18th Jan2020

72h Projekt – No Foodwaste

by admin
Die Aktion 72 Stunden hat am Donnerstag, 16. Januar 2020 gestartet. Der Blauring Steinhausen setzt sich in diesen 72 Stunden gemeinsam mit der Jungwacht Steinhausen gegen Food Waste ein. Alles geht nach dem Motto: Verwenden statt Wegwerfen.

Unser Ziel ist es, während 72 Stunden die Bevölkerung auf Foodwaste aufmerksam zu machen und mit Esswaren, die weggeworfen worden wären, köstliche Mahlzeiten zuzubereiten. Ausserdem versuchen wir einen Kühlschrank zu organisieren, welcher im Anschluss an dieses Projekt von der Organisation Foodsharing mit Esswaren beliefert wird, welche ansonsten weggeworfen worden wären. Dieser Kühlschrank soll anschliessend öffentlich zugänglich sein und die enthaltenen Esswaren können kostenlos mitgenommen werden.
Als Hightlight unserer Aktion, findet am Sonntag, 19. Januar 2020 ein öffentliches und kostenloses Mittagessen im Chilematt in Steinhausen statt. Das Mittagessen bereiten wir aus Lebensmitteln zu, welche wir während diesen 72 Stunden vom Wegwurf gerettet haben und so wiederverwerten können. Kommen Sie vorbei!

Datum: Sonntag, 19. Januar 2020
Zeit: ab 12.30 Uhr
Ort: Chilematt, Steinhausen


Allgemeine Informationen bezüglich dem Projekt 72 Stunden:
Die Aktion 72 Stunden ist das grösste Freiwilligenprojekt der Schweiz. Die Idee ist so einfach wie bestechend: Innerhalb von genau 72 Stunden setzen Jugendgruppen in der ganzen Schweiz eigene gemeinnützige und innovative Projekte um. Dabei finden sie unkonventionelle und neue Wege. Ob ein Jugendheim renovieren, ein Iglu bauen oder zusammen mit Menschen mit einer Behinderung ein Theater inszenieren – den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Mit grosser Begeisterung und Engagement arbeiten sie dort, wo es niemand sonst tut. Auf diese Weise zeigen sie, dass sie sich mit Ausdauer, Improvisationsvermögen und Teamgeist für anderen einsetzen.
Inspiriert von den 17 Zielen der Agenda 2030 für eine nachhaltige Entwicklung engagieren sie sich mit Enthusiasmus für die Umsetzung der Ziele in der Schweiz.
Sie zeigen, dass die Schweizer Jugend über alle Fähigkeiten verfügt, um unsere Welt zu verändern: Ausdauer, Flexibilität, Kreativität und Teamgeist. Mit dem Start der Aktion beginnt der Wettlauf gegen die Zeit. Das Ziel? Mit der eigenen Gruppe innerhalb von 72 Stunden ein etwas verrücktes Projekt umsetzen - ohne finanzielle Mittel, aber mit Erfindergeist. Die Unterstützung der Bevölkerung ist daher für den Erfolg der Projekte notwendig!
Weitere Informationen unter: www.72h.ch

Aktuelle Bilder aus dem Projekt vom Blauring und der Jungwacht Steinhausen:

Comments are closed.